Gesicht und Falten

Arganöl für die Gesichtspflege

Verwende Arganöl anstelle von Nachtlotion oder als natürlichen Ersatz der Tagescreme. Verreibe ein paar Tropfen Arganöl in deinen Händen und trage es auf dein vorher gereinigtes Gesicht  auf, zum Beispiel vor dem Schlafengehen oder am Morgen nach der Dusche. Arganöl spendet dir die ganze Nacht und den ganzen Tag Feuchtigkeit und repariert die Haut! Durch den Tag kannst du es ebenfalls mit einem Sonnenschutz vermischen für einen natürlichen Glanz und Schutz vor der Sonne. Hier findest du mehr zum Thema Akne und anderen Hautirritationen. 


Arganöl gegen Falten

Einer der grössten Studien über Arganöl hat gezeigt, dass das Öl  nach nur 4 Wochen die Feuchtigkeit der Haut deutlich gesteigert hat und die Haut elastischer wurde. In dieser Studie war der Fokus der Teilnehmer  auf der sichtbaren Reduktion von Falten und anderen feinen Linien um die Augen. Über 83% der Teilnehmer in der Arganölgruppe konnten über eine sichtbare Verbesserung der Haut berichten. Die Gruppe hat das Öl täglich über 4 Wochen angewendet. 

 

Wie funktioniert das?: die Anti Aging-Power der lebenswichtigen Fettsäuren, die Arganöl nebst unzähligen Vitaminen und Mineralien enthält, arbeiten tief unter der Haut und erneuern die Hautzellen. Versuche den Jungbrunnen aus Marokko jetzt!

 

Anwendung: wende Arganöl täglich auf gründlich gereinigter Haut an, am besten in leicht feuchtem Zustand. Gib eine kleine Menge Arganöl in die Hände und verreibe diese bis das Öl leicht warm ist, massiere es dann an den gewünschten Stellen ein. 


Weitere Anwendungsmöglichkeiten:


Verwende unsere Arganöle als Tages-/Nachtcreme oder als Anti-Aging-Mittel für junge und gesunde Haut!


Diese Seite teilen